2010 Starthilfe zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen

Das Seminar soll die Teilnehmer/innen zur Leitung von Spiel- und Gesprächskreisen befähigen. Angesprochen sind Personen, die bereits einen Spielkreis leiten, aber auch solche, die gerne die Leitung einer Eltern-Kind-Gruppe übernehmen möchten.
Themenschwerpunkte und Inhalt:
Zielsetzung und Durchführung von Spiel- und Gesprächskreisen; Probleme in der Gruppe; Lerntheorie: Wie lernen Kinder, und was bedeutet das für den Spielkreis? Gesprächsführung: Einübung des aktiven Zuhörens, Ich-Botschaften senden; Gestaltung der Elterntreffen; Einübung von Liedern, Finger- und Bewegungsspielen; Motorische Entwicklung, Bewegungserziehung und Bewegungsangebote im Spielkreis.
Nach Beendigung des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat, das zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen berechtigt.

Beginn: Herbst 2018, genauer Termin auf Anfrage

Unterrichtszeiten:
an 3 Samstagen, jeweils von 10 bis 16 Uhr und an 5 Montagen, jeweils von 19:00 bis 21:15 Uhr
Leitung: Julia Afgan, Katja Binkle, Reinarda Eils, Claudia Strauß
Gebühr: 150 Euro
Ort: Johannes-Foyer, Ursulinenstraße 67

In Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Saarland und der Katholischen Erwachsenenbildung Saarbrücken.

Hinweis:
Falls Sie bereits als Spielkreisleiterin in einer Einrichtung der Katholischen Familienbildungsstätte oder der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) tätig sind oder zukünftig werden, erstatten wir Ihnen nach einem Jahr Tätigkeit einen Teil der Kursgebühren in Höhe von 75 Euro zurück.